Allgemeine Soziologie und Gesellschaftstheorie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita

  • 12/2013 – 10/2015: Habilitationsstipendiatin der Bayerischen Gleichstellungsförderung
  • 08 / 2014 –10 / 2014: Copenhagen Business School, Dänemark, Forschungsaufenthalt am Department of Management, Politics and Philosophy
  • Seit 10/2010: Mitglied des Vorstandes der AG Organisationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, seit 09/2016 Sprecherin des Vorstands

    10/2010 - 10/2012: Frauenbeauftragte der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der LMU, Frauenbeauftragte des Instituts für Soziologie der LMU
  • Seit 04/2009: Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl Prof. Dr. Armin Nassehi
  • 01/2009: Promotion zum Dr. rer. pol., Titel der Dissertation: Organisation und Werte – Formen, Funktionen, Folgen, Gesamtnote: summa cum laude
  • 10/2007 - 11/2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der LMU München, Lehrstuhl Nassehi
    10/2007 - 12/2007: Lehrbeauftragte am Institut für Soziologie der LMU München, Lehrstuhl Nassehi
  • 03/2007: Visiting PhD-Student an der Copenhagen Business School, Department of Management, Politics and Phil
    01/2007 - 06/2007: Stipendiatin im Rahmen des Hochschul- und Wissenschaftsprogramms - Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre der LMU München
  • 01/2006 - 12/2006: Projektmitarbeiterin am DFG-Projekt „Ethik und Organisation“, Institut für Soziologie der LMU München, Lehrstuhl Nassehi
  • 10/2005 - 12/2005: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Soziologie der LMU München, Lehrstuhl Nassehi
  • 2005 - 2008: Promotionsstudiengang an der LMU München mit den Fächern Soziologie und BWL
  • 07/2004: Abschluss des Diplomstudiengangs Wirtschaftswissenschaften zur Diplom Ökonomin
    1999: Beratungsprojekte, freie Mitarbeiten und Praktika u.a. bei BBDO Consulting, Bosch Rexroth AG, Bain & Company, Deutsche Bank AG und Siemens AG
  • 1999 - 2004: Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke und der University of Stellenbosch, Südafrika
  • 1998 - 1999: Teilnahme am Propädeutischen Jahr „Modernes Chinesisch“ an der Universität Heidelberg und der Fremdsprachenuniversität Peking
  • 1998: Abitur am Kolleg St. Blasien