Allgemeine Soziologie und Gesellschaftstheorie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kursbuch

Das aktuelle Kursbuch 194

Tim Renner: Brief eines Lesers (21) • Armin Nassehi: Alternatives Editorial • Jan Werner Müller: … und ihr wollt den Himmel stürmen? • Jagoda Mariniç: Das Land der Vielen • Astrid Séville: There Is No Alternative (TINA) • Stephan Rammler: Neonomaden, Shuttles, Cybertouristen • Karl Bruckmaier: Wahre Arbeit, wahrer Lohn • Alexander Gutzmer: Die größte Leinwand der Welt • Stefan Falke: Border Artists • Matthias Lilienthal, Armin Nassehi: Ich will ja gar nicht provokativ sein • Ernst Mohr:Hot Shit • Daniel Bell :China First! • Jeff Beer: Singen in die eigene Faust oder: Die ALBERT-Passage

Kursbuch 193

Armin Nassehi: Editorial • Konrad Paul Liessmann: Die Bundesbildungsrepublik • Georg von Wallwitz: Wie viel Mathematik braucht die Bildung? • Intermezzi 1 – Barbara Vinken • Intermezzi 1 – Georg M. Oswald • Intermezzi 1 – Peter Felixberger • Intermezzi 1 – Daniela Roth • Heinz-Elmar Tenorth: Neu wird der Mensch! • Heinz Barz: Montessori & Co • Intermezzi 2 – Regina Schmeken • Intermezzi 2 – Olaf Unverzart • Intermezzi 2 – Karl Bruckmaier • Intermezzi 2 – Wolfgang Schmidbauer • Markus Rieger-Ladich: Cooling Out • Armin Nassehi: Wozu Universitäten? • Intermezzi 3 – Rainer Merkel • Intermezzi 3 – Paula-Irene Villa • Intermezzi 3 – Armin Nassehi • Gerhard Roth: Nicht jedes Kind ist hochbegabt • Ralph Schumacher, Elsbeth Stern: Verstehendes Lernen

Kursbuch 192

Armin Nassehi: Editorial • Sonja Zekri: Brief einer Leserin • Margarete Stokowski: Stadt, Land, Fluß beim Sex • Christina von Braun: Anti Genderismus • Tatjana Schönwälder-Kuntze: Antigones Verletzungen • Barbara Thiessen: „Entlastet von häuslichen Pflichten“ • Moshtari Hilal: Das Mädchen mit dem Damenbart • Paula-Irene Villa: „Frauen“ • Gertrud Lehnert: Der kleine Unterschied • Shila Meyer-Behjat: Eine Qual hinter dem Vorhang • Karin Reschke: Power Frauen! • Jasmin Siri: Rechte Frauen • Widad Nabi: Eine Frau am Spreeufer

Kursbuch 191

Armin Nassehi: Editorial • Deniz Yücel: Brief eines Lesers • Maurice Summen: Pop Life • Hans Hütt: Das Hohlsprech-Prinzip • Georg Seeßlen: Die Sprache der Verblödung • Georg M. Oswald: Alles Kommunikation, oder was? • Markus Baumanns, Torsten Schumacher: Schon wieder eine Sau • Birger P. Priddat: Poesie der Ökonomie • Jan Soeken: Super Story • Armin Nassehi: Political Correctness • Josef Früchtl: Idioten. Blödmänner. Assholes • Friedrich Wilhelm Graf: Klerikaljargon • Peter Felixberger: Das hochsterilisierte Runde ins primär Eckige • Jakob Schrenk: Unsinn im Sinn • Kerstin Hensel: Der verwachsene Schnabel

Kursbuch 190

Armin Nassehi: Kein Editorial • Janina Fleischer: Brief einer Leserin • Alexander Gutzmer: Donald Trump hasst Städte • Gregor Dotzauer: Peking • Kevin Kuhn: Mexiko-Stadt • Stephan A. Jansen: Magnetische Metropolen • Kathrin Röggla: Berlin • Hermann Sottong: Stadt. Bürger. Sinn • Iwan Baan: Cities • Hans Pleschinski: München • Stephan Rammler: Stadt ohne Wagen • Jochen Schmidt: Sankt Petersburg • Daniela Roth: Für jedes Volk ein Wartesaal • Sven Murmann: Hamburg • Alfred Hackensberger: Tanger

Kursbuch 189

Sabine am Orde: Brief einer Leserin (17) • Matthias Hansl: Lüge, Bluff & Co. • Gerhard Waldherr: Deutschkunde • Armin Nassehi: Po:Pu:Lis:Mus • Barbara Zehnpfennig: Keine Lüge ohne Wahrheit • Fritz Breithaupt, Martin Kolmar: Fakten oder Faketen? • Cord Riechelmann: Können Tiere lügen? • Walter Schels: Schönheitswettbewerb • Jan-Werner Müller: Fake Volk? • Peter Felixberger: Achtung: Wahrheit! • Ludger Heidbrink, Alexander Lorch: Post-Truth-Management • André Kieserling: Grenzschutz • Claudia Pichler: Der Polt

Kursbuch 188

Johann Hinrich Claussen: Brief eines Lesers • Wolfgang Schmidbauer: Der entgrenzte Suizid • Armin Nassehi: Gewalt als Normalfall • Karsten Fischer: Der Wahnsinn von Jahrtausenden • Ulrike Guérot: Einmal heißer Krieg – kalter Frieden und zurück • Micha Pawlitzki: Zwentendorf • Bernd Stiegler: Bildersturm • Deniz Yücel: Und morgen die ganze Türkei • Manon Clasen, Stephan G. Humer: Digitalkrimi • Klaus Hoffmann: Das Märchen von Kanaan

Kursbuch 187

Jörg Hackeschmidt: Brief eines Lesers • Armin Nassehi: Die große Weltveränderung • Stephan Rammler: Schiffe bauen • Michael Lind: Im Namen des weißen Mannes • Alfred Hackensberger: Die letzte Reise in den Dschihad • Günter Metzges-Diez: Kompakt Campact • Olaf Unverzart: Hundert • Wolfgang Schröter: Fluch des Mammons • Birger P. Priddat: Tante Emma, Big Brother • Irmhild Saake: Schweigen für eine bessere Welt • Hans Hütt: Ins Herz der Finsternis • Franz Stadler: Ich und Ihr

Kursbuch 186

Jens-Christian Rabe: Brief eines Lesers Gregor • Peter Felixberger: Rechts! Zwo! Drei! Vier! • Daniel Bax: Feindbild: Islam • Hans Hütt: Auf dem Weg in die Tyrannei • Armin Nassehi: Nicht nur die Rechten • Rainer Joedecke: Willkommen in Hoyerswerda • Angela Wierig: Nazis in Sicht • Liane Bednarz: Radikal bürgerlich • Barbara Vinken: Die Angst vor der Kastration • John Stuart Mill: Die Negerfrage

Kursbuch 185

Gregor Dotzauer: Brief eines Lesers • Julia Kristeva: Was ist ein Fremder? • Alfred Hackensberger: Hidschra oder die Auswanderung in die Fremde • Naika Foroutan: Wie lange bleibt man ein Fremder? • Bilal Tanweer: Schwänzer • Mita Banerjee: Der Fall des weißen Riesen • Florian Beaudenon: Fremde Augenblicke • Alan Posener: Der Jude als Fremder • Armin Nassehi: Vertraute Fremde • Wolfgang Schmidbauer: Fremd bleiben dürfen • Thomas Kron, Pascal Berger: Moderner Terrorismus

Kursbuch 184

Hanno Rauterberg: Brief eines Lesers • Chris Dercon; Max Hollein; Juan A. Gaitán; Sheikha Hoor Al-Qasimi; Hans Ulrich Obrist; WHW Kunst kann was • Boris Groys: Die Wahrheit der Kunst • Jürgen Dollase: Ist Kochen eine Kunst? • Martin Kornberger: Ist Managen eine Kunst? • Peter Rawert: Ist Zaubern eine Kunst? • Karl Bruckmaier: OBI oder das Streben nach Glück • Wilfried Petzi: On the Road Again • Armin Nassehi: Warum PEGIDA hässlich ist • Conny Habbel: Venedig im Regen • Friedrich von Borries, Mara Recklies: Design als Intervention • Stephan Opitz: Das Große und Ganze – verschwimmend • Peter Felixberger: More Talent, Less Ego • Ernst Pöppel, Eva Ruhnau, Alexandra von Stosch: Menschen haben zu viel Gehirn

Kursbuch 183

Alfred Hackensberger: Der Tod als Waffe • Jochen Oltmer: Der lange Marsch • Roger Zetter: Angstgetrieben • Albert Scherr: Abschiebungen • Miltiades Oulios: Die Grenzen der Menschlichkeit • Jürgen Ebach: Ethik aus Erinnerung • Armin Nassehi: Die arbeiten nichts • Carlo Kroiß: Und sie bewegen sich doch • Friedrich Kiesinger: Empowerment von unten • Wolfgang Bauer / Philipp Ruch: Die Flüchtlinge und wir • Ferdinand Haenel: Flüchtiges Glück • Wilhelm Bartsch: Geistergeschichten • Kursbogen Flucht und Migration nach Europa und Deutschland

Kursbuch 182

Georg von Wallwitz: Schlafwandler aus den Kommunen • Peter Schneider: Revisited end • Konrad Paul Lissmann: Mensch 2.0 • Armin Nassehi: Mehr Kritik, bitte • Hannelore Schlaffer: Maximal unverbindlich • Stefan Welzk: Der Wald, die Angst und das Geld • Rahel Jaeggi: Das Ende der Besserwisser • Barbara Klemm, Herlinde Koelbl, Regina Schmeken (Fotostrecke): Zweifler, Herausforderer, Rebellen • Krisztina Koenen: Die Freiheit, die sie meinten • Bahman Nirumand: Zufallstreffer • Mark Greif: Eine andere Welt • Cora Stephan: Schule des Schreibens • Barbara Sichtermann: Trash, Pornos und chinesische Kleinbauern • Karen von den Berg: Kritik, Protest, Poiesis

Kursbuch 181

Vera Bachmann: Brief einer Leserin • Julian Müller: Émile und die Rousseauisten • Sabine Donauer: Ihr seid mir unheimlich • Dark Horse: Einfach ausprobieren • Gustav Theile: Erneuerung jetzt • Leo Fischer: Warum ich links bin • Tilo Jung: Hört auf, zu schwafeln • Mario Gerth: Nomadenkinder • Eduardo Maura: Vertrauen verspielt • Adi Livny: Raketengetrieben • Anne Wizorek: Generation müsy • Lara Fritzsche: Bah, Nahrungsaufnahme • Jakob Schrenk: Heult doch • Dominik Prantl: Der Berg ist flach • Nora Bossong: Robinson Bahrain 

 

Kursbuch 180

Andrian Kreye: Brief eines Lesers • Armin Nassehi: Wenn wir wüssten! • Wolfgang Schmidbauer: Einen Seitensprung gestehen? • Karsten Fischer: Überwachen und steuern • Werner Vogd: Götter in Grau • Jürgen Zöllner: Sterben müssen wir alle • Ernst Pöppel: Ich habe keine Ahnung • Harald Lesch: Warum bin ich Mensch? • Paul Hahn: Learning • Gregor Maria Hoff: Gott im Verzug • 

Kursbuch 179

Thomas Palzer: Brief eines Lesers • Sudhir Venkatesh: Freiheit im Untergrund • Georg von Wallwitz: Der große Schwund • Hansjörg Küster: Mensch und Natur • Erich Weede: Freiheit impliziert Ungleichheit • Regina Schmeken: Glamour √ Elmar Altvater: Die Dialektik der Ausbeutung • Dirk Baecker: Der Arbeitskraftunternehmer • Armin Nassehi: Arbeit 4.0 • Gerhard Klas: Mythos Mikrokredit • Elísio Macamo: Vorsprung durch Aufklärung • Dorthe Nors: Der Buddhist

Kursbuch 178

Jürgen Kaube: Brief eines Lesers • Peter Felixberger: Kind, Korn und Kachelofen • Armin Nassehi: Die erste digitale Generation • Johano Strasser: Wir bleiben im Gespräch • Franziska Hohl: Ausgeburt der Ohnmacht • Thomas Demand: @2014 • Ulf Poschardt: Der lange Marsch in die Normalität • Karl Bruckmaier: When I'm 1964 • Stefan Willeke: Wir haben uns treiben lassen • Ursula Pasero: Die vielen • Rainer Merkel: Zeige deine Wunde • 10 INTERMEZZI von: Max Otte • Ulf von Rauchhaupt • Ömer Şimşek • Kai Hafez • Martina Koederitz • Erik Lindner • Inge Kloepfer • Rainer Forst • Peter Klotzki • Oliver Lepsius

Kursbuch 177

Jakob Schrenk: Brief eines Lesers • Georg von Wallwitz: Endlich Ruhe! • Armin Nassehi: Die Zurichtung des Privaten • Patrick Bahners: Bitte legen Sie nicht auf! • Urs Sträheli: Aus dem Rhytmus fallen • Jan Schallaböck: Löscht die Daten!• Olaf Unverzart: Somalia Houses • Evgeny Morozov: Datenagenten in eigener Sache • Karl-Heinz Ladeur: Cyber Courts • Jörn Müller-Quade: Privatsphäre gesucht! • Steffan Heuer: Arbeit 2.0 • Gesa Lindemann: In der Matrix der digitalen Raumzeit • Eric Jarosinski: Memeia Moralia

Kursbuch 176

Stephan Lohr: Brief eines Lesers • Rainer Erlinger: Warum ich (k)ein Moralist bin • Heinz Bude: Das Schicksal des Gutmenschen • Wolfgang Sofsky: Das "eigentliche Element" • Irmhild Saake: Alles wird ethisch • Armin Nassehi: Ist Dialog gut? • Uli Reinhardt: Nirgendwo. Auf der Suche nach einem Leben mit Moral • Alfred Hackensberger: Islam? Irrweg einer Weltreligion • Barbara Vinken: Sexualmoral oder Liebeskunst? • Birger P. Priddat: Moral führt! • Peter Felixberger: Machtgeil, romantisch oder kompetent? • Gert G. Wagner: Doping freigeben! • Yasmina Khadra: Der Schreiber von Koléa

Kursbuch 175

Norbert Seitz: Brief eines Lesers • Gunnar Stollberg: Was ist Gesundheit? • Manfred Lütz: Auf Gedeih und Gesundheit! • Joachim Müller-Jung: Der kranke Gesunde • Armin Nassehi: Eine Kritik des gesunden Menschenverstandes • Gina Atzeni: Wer gefährdet hier welche Gesundheiten? • Wilhelm Schmid: Was macht ein Philosoph im Krankenhaus? • Peter Wagner: Dreck macht Speck • Robert Pfaller: Lasst euch nicht verführen! • Katarina Greifeld: Meine Gesundheit gehört mir! •  Michael von Brück: 32 Arten des Pulses • Deborah Lupton: Persönlich verantwortlich • Thomas Gerlinger: Wettbewerb und Privatisierung • Rainer Merkel: Aschura

Kursbuch 174

Barbara Schäfer: Brief einer Leserin • Joachim Behnke: Wozu Wahlen? • Armin Nassehi: Abwählen! • Matthias Hansl: Falsch gewählt • Felix Florian Weyh: Losen statt wählen • Julian Nida-Rümelin: SPD wählen? • Dirk Lüddecke: FDP wählen? • Ralf Fücks: Grüne wählen? • Michael Zöller: CDU wählen? • Rainer Rilling: Die Linke wählen? • Florian Süssenguth: Piraten wählen? • Harald Welzer: Nicht wählen? • Wolfgang Schmidbauer: Die Richtigen • Ernst Mohr: Wie wählen Konsumenten? • Jürgen Dollase: Neue Koalitionen

Kursbuch 173

Vera Bachmann: Brief einer Leserin • Julian Müller: Émile und die Rousseauisten • Sabine Donauer: Ihr seid mir unheimlich • Dark Horse: Einfach ausprobieren • Gustav Theile: Erneuerung jetzt • Leo Fischer: Warum ich links bin • Tilo Jung: Hört auf, zu schwafeln • Mario Gerth: Nomadenkinder • Eduardo Maura: Vertrauen verspielt • Adi Livny: Raketengetrieben • Anne Wizorek: Generation müsy • Lara Fritzsche: Bah, Nahrungsaufnahme • Jakob Schrenk: Heult doch • Dominik Prantl: Der Berg ist flach • Nora Bossong: Robinson Bahrain

Kursbuch 172

Ines Pohl: Brief einer Leserin (17) • Armin Nassehi: Gut wirtschaften • Reinhard K. Sprenger: Leadershit • Christina von Braun: Wir zahlen alle den Preis des Geldes • Tobias Esch: Wie kann man Glück lernen • Jürgen Dollase: Gut essen • Peter Berner: Neues Wohnen • Hans Förstl: & sterben - mit Alzheimer • Gian Domenico Borasio: Gut sterben – wie geht das? • Friedrich Wilhelm Graf: Dient Religion dem guten Leben? • Herfried Münkler: Wann marschieren wir ein? • Peter Felixberger: Gut: Gerecht • Thomas C. Boyle: In guten Händen

Kursbuch 171

Jens Bisky: Brief einer Leserin • Birger P. Priddat: Kapitalismus als Religion • Niels Pfläging: Kaputtoptimieren • Jörn Müller-Quade: Geheimnis Kryptografie • Lydia Rea Hartl: Menschenoptimierung im Netzzeitalter • Peter Felixberger: Das Coca-Cola Komplott • James Shikwati: Die Optimierungsfalle • Ingo Rechenberg: Optimierbarkeit optimieren • Sabine Maasen: Gut ist nicht gut genug • Irmhild Saake: Sterben vor Publikum • Christian Gansch, Armin Nassehi: Der perfekte Klang • Gert Heidenreich: Der Beste

Kursbuch 170

Sven Murmann: Vorwort • Armin Nassehi, Peter Felixberger: Ein Anfang • Armin Nassehi, Peter Felixberger: Das Kursbuch – Ein Ort kompetenter Gelassenheit • Henning Marmulla: 1965/2012 • Armin Nassehi: Der Ausnahmezustand als Normalfall • Dietmar Dath: Legitimiert euch doch selbst • Werner Plumpe: Ohne Krisen keine Harmonie • Gunter Dueck: Ich hasse Krisen • Romuald Hazoumè: Europa in der Krise • Daniela Roth: Kanisterkunst • Jasmin Siri: Krisen organisieren • Florian Rötzer: Medien in der Krise • Wolfgang Schmidbauer: Krisen der Psychotherapie • Katja Mellmann: Literatur als Krisenerzählung • Kathrin Röggla: Frühjahrstagung, Herbsttagung

Über das Kursbuch

Mit der Ausgabe 182 feierte das Kursbuch 2015 sein 50jähriges Bestehen. Seit 1965 auf Reisen, von Suhrkamp, Wagenbach über Rotbuch und Rowohlt zum Zeitverlag, wurde das Kursbuch 2012 nach einer vierjährigen Pause im Murmann Verlag wiederbelebt. Mit dieser Inverlagnahme startete das Kursbuch zum heute viermal jährlich erscheinenden Periodikum als herausgehobener Ort für zeitkritische Autorinnen und Autoren.

Damit hieß es in 2012: Das Kursbuch ist wieder da. Das Kursbuch war, 1965 gegründet von Hans Magnus Enzensberger, einst der zentrale Ort des Diskurses, der Kritik, des Tabubruchs, des unergründlichen Gedankens und der intellektuellen Debatte der alten Bundesrepublik. Das Kursbuch war der Ort, an dem Themen diskutiert wurden, für die es sonst kein Forum gab. Das Kursbuch war die Stimme einer Generation, die darum bemüht war, Themen, Herausforderungen und Fragen zu etablieren, für die es sonst keinen Ort gab. Das Kursbuch war eine Institution. Und sieht sich heute als ein Forum für die Perspektivendifferenz und als ein Ort der Übersetzungsleistungen.

Hier geht es zur Homepage von Kursbuch.online